Deutschenglish

Change-Management mit dem Fokus auf Upgrade-Projekte

Interner Betreuer: Johannes Hintsch, Konstantin Ernst

Dieses Projekt beschäftigt sich im Bereich Change Management mit Upgrade-Projekten. Das Augenmerk liegt hier speziell auf dem Prozess von Versions-Upgrades von Standardsoftware, welche mittels Customzing-Maßnahmen an die Anforderungen des Kunden angepasst wurde. Ein Vorgehensmodell wird erarbeitet, das an Modelle der IT Infrastructure Library (ITIL) und von Darrel Ince angelehnt ist und den Upgrade-Prozess der modifizierten Standardsoftware berücksichtigt. Beim Versions-Upgrade ist es wichtig festzustellen, in wie weit sich die jeweiligen Organisationen durch ihre Customizing-Maßnahmen vom Standard entfernt haben. Das Vorgehensmodell bedient sich eines Mappings auf ein Customizing-Modell, welches die Grundlage für das jeweilige Systemabbild bietet und bei allen Change Management-Maßnahmen zur Verfügung steht.
Das Vorgehensmodell konnte verifiziert werden, indem ein historisch gewachsenes Open Source Content Management System, das einen hohen Customizing-Grad aufwies, erfolgreich auf eine stabile Version aktualisiert wurde, ohne dass wichtige Anpassungen erneut durchgeführt werden mussten.