Deutschenglish

Technologieentscheidung auf Basis des Analytic Hierarchy Process – Eine Fallstudie

Technologieentscheidung auf Basis des Analytic Hierarchy Process – Eine Fallstudie
Interner Betreuer: Frederik Kramer, Lina Schneider

Da die Verbreitung von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets immer mehr zunimmt, stehen viele Softwareentwickler vor der Herausforderung, Anwendungen zu programmieren, die auf einer Vielzahl von mobilen Betriebssystemen und -versionenlaufähig sein sollten, um einen breiten Nutzerkreis zu erreichen. Die Entscheidung für eine Technologie wird dabei oft aus dem Bauch heraus getroffen.

Der analytische Hierachieprozess (AHP) ist ein systematisches Verfahren zur multikriteriellen Entscheidungsfindung. Er wurde schon bei einer Vielzahl von Problemen erfolgreich eingesetzt, unter anderem auch zur qualitativen Bewertung von Softwarearchitekturen und wird auch hier zur Auswahl einer geeigneten Technologie verwendet.

Im Rahmen dieses Projekts sollen mehrere Technologieentscheidungen, wie zum Beispiel die Wahl eines geeigneten Frameworks, die Wahl der Designparadigmen und die Wahl der Programmiersprachen, unter Anwendung des AHP getroffen werden. Der Umfang potentiell zur Verfügung stehender Alternativen ist groß.

Es sind dabei zum Beispiel folgende Alternativen denkbar: Die Entwicklung einer nativen Applikation für jedes Betriebssystem, die Entwicklung einer Webapplikation, die für jedes Betriebssystem als Applikation gekapselt werden kann oder die Nutzung von Frameworks, die die Entwicklung auf einer vom Betriebssystem abstrahierten Ebene erlauben und sich um die betriebssystemspezischen Aspekte kümmern. Der AHP wird exemplarisch an dieser Technologieentscheidung durchgeführt.