Fujitsu Lab Magdeburg auf dem Fujitsu Forum 2015

Fujitsu Lab Magdeburg auf dem Fujitsu Forum 2015

Mit einem neuen Besucherrekord von mehr als 14.000 Kunden und Partnern aus 80 Ländern der Welt ging am 19. November das diesjährige Fujitsu Forum zuende. Unter den Partnern fand sich selbstverständlich auch das Fujitsu Lab Magdeburg wieder und war mit einem Stand sowie Expert Talks zum Thema "Analytics for SAP Landscape Optimization" vertreten. In Kundengesprächen gab es dieses Jahr viele Gelegenheiten, erforschte Erkenntnisse und Anwendungsfälle direkt zu diskutieren und mit den Anforderungen aus der Praxis abzugleichen. Solche Informationen sind für die zukünftige Ausrichtung der Forschung von unschätzbarer Bedeutung und halfen dabei, relevante Schwerpunkte zu setzen. Mit diesen Eindrücken gewappnet, wird das Lab auch weiterhin daran arbeiten, neue Forschungsergebnisse in praxisrelevanten Services zu überführen. Auch das SAP UCC Magdeburg war auf dem Fujitsu Forum 2015 vertreten. So präsentierte Stefan Weidner, Executive Director SAP UCC Magdeburg, als Experte in einer Panel Discussion zum Thema SAP Data Center Operations einem breiten Publikum seine Sicht auf die Zukunft von IT-Services. Während einer gelungenen Abendveranstaltung hatte das Fujitsu Lab schließlich die Ehre, dem leitenden Direktor und Präsidenten von Fujitsu, Tatsuya Tanaka, zu begegnen. (Foto, Mitte, hier gemeinsam mit Frederik Kramer, Geschäftsführer initOS und Hendrik Müller, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fujitsu Lab Magdeburg) Wir bedanken uns bei Fujitsu und dessen Kunden für die gelungene Organisation dieses Events und freuen uns auf die Zusammenarbeit im Jahr 2016.

Weitere Informationen: https://www.fujitsu.com/de/microsites/fujitsu-forum-2015/