Deutschenglish

Studie zur Nutzung von ERP-Systemen in der IT-Service-Industrie

Studie zur Nutzung von ERP-Systemen in der IT-Service-Industrie

ERP-Systeme unterstützen die Geschäftsprozesse eines Unternehmens und schaffen dadurch Transparenz und einen Automatisierungsgrad, der zur Erzielung von Effizienz- und Effektivitätsgewinnen genutzt werden kann. Während der Einsatz von ERP-Systemen in der produzierenden Industrie nicht mehr wegzudenken ist, ist die Verwendung von ERP-Systemen durch Unternehmen der IT-Service-Industrie bisher jedoch wissenschaftlich kaum untersucht worden. Daher führt das Magdeburg Research and Competence Cluster (MRCC) zu diesem Thema eine umfangreiche Studie mit dem Titel „ERP in der IT-Service-Industrie (ERPSI)“ durch.

Heutzutage werden ERP-Systeme in vielen Branchen eingesetzt. Sie integrieren dabei die Prozesse und Ressourcen eines Unternehmens auf einer einheitlichen Datenbasis. Dadurch wird eine umfassende Sicht auf den Zustand des Unternehmens ermöglicht. Durchlaufzeiten können minimiert und so Zeit- und Kostenersparnisse erzielt werden. Aufgebaut sind ERP-Systeme häufig modular. Zum Standard gehören Module für Materialwirtschaft, Produktion, Vertrieb sowie internes und externes Rechnungswesen.

Heutige IT-Dienstleistungsunternehmen sind anhand von vier Industrialisierungskonzepten mit traditionellen Industrieunternehmen vergleichbar: Erstens sind Prozesse und Abläufe hochgradig automatisiert. Zweitens werden IT-Service-Produkte modular aufgebaut, sodass sie im Sinne eines Mass-Customization-Ansatzes vertrieben werden können. Drittens konzentrieren sich IT-Dienstleister in der Produktion auf ihre Kernkompetenzen und agieren so in komplexen Wertschöpfungsnetzwerken. Und viertens haben viele Unternehmen der IT-Service-Industrie Maßnahmen implementiert, um Prozesse und Produkte kontinuierlich zu verbessern. Es wird vermutet, dass ERP-Systeme IT-Dienstleister maßgeblich bei der Umsetzung dieser Konzepte unterstützen. Diese Vermutung wird in dieser Studie untersucht. 

Befragt werden in Deutschland aktive IT-Dienstleister im Bereich Infrastrukturdienstleistungen, Applikationsdienstleistungen und Business Process Outsourcing sowie Hersteller von ERP-Systemen mit entsprechenden Einsatzoptionen für IT-Dienstleistungsunternehmen.